Vom ICH über das DU zum WIR



Unser Anliegen ist es, uns mit einem Beitrag zur friedlichen Kooperation in unser gegenwärtiges gesellschaftliches Miteinander einzubringen. Dazu laden wir zu einem Prozess ein, für den die Kommunikationsempfehlungen nach Scott Peck den Rahmen bilden. Diese verbinden wir mit den Möglichkeiten des Council und der Sozialen Skulptur.

Der Prozess ermöglicht durch intensive Begegnung sowohl inneres Wachstum als auch ein heilsames Miteinander. Scott Peck beschreibt ihn sogar als „Laboratorium für Abrüstung“.

Im besten Fall übertragen sich die im Prozess geübten kommunikativen Qualitäten auf den Alltag und bilden gesellschaftlichen Humus.






Oder ihr schreibt uns einfach an.

 

 

Kontakt:


soziales.gewebe@web.de

 

 



Möglichkeiten

Räume für offene Gruppen

"Stadtprozesse" - für selbstorganisierte Gruppen im Lebensumfeld (z.B. Baugruppen, SoLaWis, Nachbarschaften, Freundesgruppen oder Vereine)

Begleitung bestehender Gruppen oder solcher, die sich gerade im Aufbau befinden

 

 

Nächste Termine für offene Seminare:



07. bis 09. Oktober 2022 in Neudiethendorf bei Erfurt, Thüringen

04. bis 06. November 2022 in Wangen, Allgäu (mit Malte Reshöft und Christine Eisenmann)

17. bis 19. März 2023 im Nachbarschaftswerk wagnis II in München

 

 

Sibylle Reichel erkundet wie Menschen miteinander kommunizieren: Sie begleitet WIR-Runden nach Scott Peck und Dialogprozesse nach David Bohm, gestaltet Bilder als Künstlerin oder visualisiert durch Graphic Recording Gedankengänge. Ebenso fühlt sie sich in der improvisatorischen Bewegung zuhause. All das verwebt sie miteinander und begeistert sich an den sich entfaltenden Verbindungen.

sibylle-reichel.de/kommunikation/soziales-gewebe

Malte Reshöft beschäftigt sich mit Fragen zu den Voraussetzungen für gelingende Kommunikation und Beziehungsgestaltung, in den letzten Jahren vor allem im internationalen Kontext als Entwicklungshelfer. Als Wegbereiter und Ermöglicher sind ihm authentische Begegnungen besonders wichtig. Das möchte er durch diese Angebote in die Welt tragen.

malte-reshoeft.de

Christine Eisenmann begeistert sich dafür zum Wesentlichen vorzudringen. Sie öffnet und hält Räume, ermöglicht Entwicklung, um gemeinschaftlich an die Quelle zu kommen. Mit ihrer energiegeladenen Weiblichkeit möchte sie gleichermaßen stark und zart dazu einladen, nicht nur das Leben zu tanzen, sondern auch den Tanz des Lebens und damit unsere Existenz zu feiern.












Impressum, Haftungshinweis und Datenschutz